Big Bags als robuste Transportlösung

Big Bags gehören bei Firmen aus den unterschiedlichsten Branchen zu den täglichen Begleitern. So können in Big Bags Güter aller Art gelagert und transportiert werden. Die Bags bestehen aus robustem Polypropylen und sind in der Anschaffung besonders günstig. Aufgrund ihrer Kompaktheit können viele Bags auf kleinem Raum gelagert werden.

Quelle: www.sifor.at

Wo können Sie Big Bags bestellen?
Wenn Sie sich für die Big Bag als Transport- und Lagerlösung entschieden haben, dann können Sie Ihre Taschen direkt im Internet bestellen. Zum Beispiel auf https://www.sifor.at/de/bigbags.htm Viele Händler bieten sogar einen Versand innerhalb von 24 Stunden an. So sind Unternehmen sehr flexibel und können schnell auf eine bestimmte Auftragslage reagieren. Oftmals werden grosse Aufträge ganz kurzfristig an ein Unternehmen vergeben und dann ist guter Rat teuer. Durch die Bags werden die nötigen Kapazitäten geschaffen. Die Taschen sind unglaublich strapazierfähig und selbst Wind und Wetter können den Taschen nichts anhaben. Dennoch bleiben die Preise überschaubar und diese Kombination wird von den Kunden bereits seit vielen Jahren geschätzt. Nicht nur in Baumärkten kommen die Taschen zum Einsatz, auch zahlreiche Recycling- oder Bauunternehmen wollen darauf nicht mehr verzichten.

Erste Wahl für Privat- und Geschäftskunden
In erster Linie entscheiden sich Geschäftskunden für die Bestellung einer Big Bag. Immer öfter finden diese jedoch auch im privaten Gebrauch Verwendung. Viele Materialien können hier gelagert werden und selbst Gefahrstoffe finden in den Bags einen optimalen Platz. Für diese Stoffe, wie zum Beispiel Asbest, gelten strenge Lagerbedingungen. Die Entsorgung von Asbest funktioniert dank der Big Bags jedoch reibungslos.

Eine begehrte Werbefläche
Wenn Sie sich für den Einsatz von Big Bags entscheiden, dann werden diese sicherlich in vielen Bereichen zum Einsatz kommen. Gerade durch den stetigen Transport ist die Bag an vielen verschiedenen Standorten zu finden. Kein Wunder also, dass es sich bei der Bag auch um eine begehrte Werbeplattform handelt. Sie können die Bags bei vielen Shops direkt bedrucken lassen. So haben sie zum Beispiel die Möglichkeit, Ihr Logo auf die Bags zu drucken. Auch markante Slogans finden hier eine optimale Plattform. Sie müssen jedoch beachten, dass bei den meisten Shops eine Mindestbestellmenge eingehalten werden muss. Eine Bedruckung ist sehr aufwändig, weshalb dieser Service nur ab einem bestimmten Auftragsvolumen angeboten wird.

Für welches Modell entscheiden Sie sich?
Bei der Bestellung Ihrer Bags haben Sie die Qual der Wahl. Möchten Sie in Ihrer Bag Güter mit etwa 1 Kubikmeter transportieren? Auch kleinere Bags sind in den Shops zu finden. Zudem sollten Sie immer die Traglast beachten. Wenn Sie sich unsicher sind, dann sollten Sie auf eine fachkundige Beratung nicht verzichten. Viele Shops bieten zudem einen kostenlosen Musterversand an. So können Sie die überdimensionalen Taschen vor der Bestellung unter die Lupe nehmen. Sie erkennen auf Anhieb, ob sich die Big Bag für den entsprechenden Einsatz in Ihrem Unternehmen tatsächlich eignet. Es gibt sogar spezielle Bags, die genau auf die Lagerung von Brennholz abgestimmt sind. Diese werden aus atmungsaktivem Gewebe gefertigt. So wird das Holz mit Luft versorgt und gerade frisches Holz kann darin optimal gelagert werden. Selbst Bags mit Bodenschlaufen sind erhältlich. Dadurch wird die Entleerung vereinfacht. Für den Transport eignen sich zum Beispiel Big Bag Cars. Diese sind leicht zu bedienen und auch schwere Bags lassen sich damit ohne grossen Kraftaufwand transportieren. Je nach Grammatur Ihrer Produkte sollten Sie zudem auf die Gewebedichte der Bags achten. Je dichter diese gefertigt sind, desto mehr Gewicht lässt sich transportieren.